Nähkitz

pimp_your_teebeutel1

DIY-Idee * Pimp your Teebeutel *

17. Januar 2013 , In: Allgemein
0
…oder: Liebe geht durch den Magen.
Zugegebenermaßen wird bei uns der Tee meistens aus der bequemen Teebeutelpackung gekocht. Desto mehr ein Anreiz, die Beutelchen mit viel Herz zu verschönern. Die Idee kam, als mir der Etikettenstanzer von PeppAuf beim Teetrinken in die Hände fiel. Die Formen haben genau die richtige Größe für selbstgemachte Teebeuteletiketten. 
Die Etiketten sind aus zwei verschiedenen Papieren gestanzt. Ich habe das Papier von Neon-Klebezetteln und einem alten Briefumschlag verwendet. Nachdem das Originaletikett entfernt wurde, werden die beiden gestanzten Etiketten – mit der Teebeutelschnur dazwischen – zusammengeklebt.

Viel Freude beim Nachbasteln und Teetrinken!
(Den Etikettenstanzer und den Herzstanzer gibt es bei PeppAuf.)

Blog Archiv