Nähkitz

maritimer-kinderrock-segelboot.jpg

Maritimes Römö-Röckchen und ein bisschen Frühjahrsputz

27. Februar 2014 , In: Allgemein , With: 4 Comments
0
Auf meinem Frühjahrsputzplan stand heute (Aus)sortieren und Ordnung schaffen – und zwar im Nähzimmer. Es fiel schwer, aber einen kleinen Stapel Stoffe und ein paar Nähbücher habe ich dabei zur Seite gelegt. Die kommen dann in den nächsten Tagen in meinen Flohmarktblog. Wer Interesse hat, sollte da demnächst mal vorbeischauen. 
Ein bisschen genäht habe ich dann doch noch. Schließlich lassen sich Stoffberge durchs Vernähen auch reduzieren 😉 Enstanden ist ein Römö-Röckchen in maritimem Look. Statt Gummizug hat er einen Jerseybund und die Rockteile habe ich aus Interlock zugeschnitten. 
Der Segelboot-Aufbügler und der Handmade-With-Love-Anhänger sind von Peppauf.

    • Uta
    • 27. Februar 2014
    Antworten

    Hallo Anja! Schönes Röcklein! Ich freu mich immer etwas von denen zu sehen die ich zu meiner blogbeginnerphase "kennengelernt" habe und die sich nicht so doll um tägliche posts mühen. aber auch nicht ganz ihr schaufenster schließen! 🙂
    Thema Stoffabbau, hast du auch so unheimlich viel? Ich erlaube mir schon lange nicht mehr neues an stoffen zu kaufen Sei ganz lieb gegrüßt von Uta!

    • FloU
    • 28. Februar 2014
    Antworten

    Ist toll geworden. Ich hoffe ja dass ich jetzt bald mal Onkel werde damit ich das Kind dann benähen kann 🙂
    Schönes Wochenende! Gruß Flo

  1. Antworten

    Hallo Uta, danke dir! Schön, dass du bei mir immer mal vorbeischaust. Ja, ich hab viel weniger Zeit zum Nähen und Bloggen im Moment. Aber ab und an muss es eben doch sein 😉 Mein letzter Stoffkauf liegt allerdings auch schon eine ganze Weile zurück.

    Ganz liebe Grüße von Anja

  2. Pingback: Frühlingsröckchen №2 – nähkitz

Leave a Comment

Hallo, ich bin Anja 'Kitzi' Nähkitz. Seit 2008 blogge ich rund ums Thema Nähen, DIY und Lifestyle.

Instagram

Instagram has returned invalid data.

Nähkitz Stories on Instagram

Blog Archiv