Nähkitz

DIY-schneller-adventskalender

Last-Minute-Adventskalender :: D.I.Y.

25. November 2013 , In: Basteln, Papier und Pappe , With: 14 Comments
0
Die letzte Novemberwoche ist angebrochen und ich habe es tatsächlich geschafft, einen Adventskalender zu basteln. Meistens ist der nämlich erst am Abend vor dem 1. Dezember fertig. Das Besondere daran sind die aufgeklebten Magnetflächen, dadurch läßt er sich herrlich platzsparend und ohne Nagel an metallenen Flächen anbringen. Vielleicht seid ihr ja noch auf der Suche nach einer Adventskalender-Idee. Dann könnt ihr ihn schnell nachbasteln! Ihr braucht dazu:
-leere Streichholzschachteln (24 Stück)
-Magnetklebeband (Xenos)
weihnachtliches Washi-Tape (PeppAuf/Xenos)
Etikettenstanzer (PeppAuf)
Die Streichholzschachteln werden rundherum mit dem Masking Tape umklebt.
Die Rückseite mit dem Magnetklebeband bekleben. Ich habe zwei Streifen nebeneinander aufgeklebt, damit die Streichholzschachteln dann gut halten.
Die kleinen Etiketten sind ausgestanzt, aufgeklebt und nummeriert. Man kann die Zahlen aber auch direkt auf die Schachteln schreiben oder stempeln, dann geht es noch schneller 😉
Nun befüllen und die magnetischen Streichholzschachteln anbringen. Bei uns hängt der Adventskalender dieses Jahr am Kühlschrank 🙂
Viel Freude beim Basteln und Verschenken!
  1. Antworten

    Super toll…geniale Idee.
    Die hab ich im Denkerstübchen abgespeichert…..dank dir !
    Sei ganz lieb gegrüßt….Yvonne

  2. Antworten

    Wow, genau das richtige für mich in letzter Sekunde! Danke! 😀

    • Vera
    • 25. November 2013
    Antworten

    Klasse Idee und total süss !!!

    Liebe Grüsse
    Vera

    • Mond
    • 25. November 2013
    Antworten

    So eine schöne Idee! Etwas aus Streichholzschachteln basteln mag ich schon seit eh und je gerne – und die Idee, sie in Magnete zu verwandeln, ist einfach großartig.

    Liebe Grüße! Mond

    • sjoe
    • 25. November 2013
    Antworten

    coole Idee, allerdigns wären mir Streichholzschachteln zu klein…
    sieht auf jeden Fall toll aus am Kühlschrank!

    LG
    sjoe

  3. Antworten

    @Yvonne: Danke, du Liebe! Liebe Grüße zurück 🙂

    @ knickpick: Das freut mich! 😀

    @Vera: Dankeschön! Und liebe Grüße!

    @Mond: Mit Streichholzschachteln habe ich auch schon als Kind gebastelt … Hat immer Spaß gemacht! Liebe Grüße 🙂

    @sjoe: Ja, das stimmt. Sie sind relativ klein. Aber für ein bisschen Schoki reichts 🙂 Liebe Grüße!

  4. Wunderschöne Adventskalender Idee ! Danke für das DIY ! Ich werde es mir für nächstes Jahr merken.
    Herzliche Grüße und euch einen schönen Advent,
    Sandra

  5. Antworten

    Das ist ja eine süße Idee! Total schön, wenn man so einen Kühlschrank hat und den damit dekorieren kann!
    Lg Knutselzwerg

  6. Antworten

    GENIALE Idee! Kommt sofort auf meine zukünftige "Was-ich-noch-für-Adventskalender-basteln-könnte"-Liste!

    Bin ganz begeistert! 🙂

    Liebe Grüße
    Tschessi von http://www.tschessilicious.blogspot.de

  7. Antworten

    eine fantastisch wunderbar geniale Idee ♥
    begeisterte Grüße, Gesine

  8. Was für eine schöne Idee und toll umgesetzt. Schade, dass in diese kleinen Schachteln nur so wenig reingeht!!!!! Naja, für was Süßes reicht es bestimmt…….

    LG Kerstin

  9. Antworten

    Danke, ihr Lieben! Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit 🙂

  10. Antworten

    Das sieht sehr hübsch aus. Danke für diese klasse Idee!
    Ich habe sie verlinkt und hoffe, du bist damit einverstanden.

    Liebste Grüße, doro von Hand zu Hand.

  11. Antworten

    Tolle Idee und ein sehr schöner Adventskalender. Willst Du Deine Idee vom letzten Jahr nicht nochmal mit uns teilen?
    Bei der Adventskalender Ideensammlung werden alte und neue Adventskalender verlinkt.

    Schau doch mal hier: http://drachenbabies.blogspot.de/2014/10/adventskalender-ideensammlung-linkparty.html

    Und ich würde mich sehr über eine Verlinkung mit Button freuen.

    Liebe Grüße,

    Jana

Leave a Comment

Hallo, ich bin Anja 'Kitzi' Nähkitz. Seit 2008 blogge ich rund ums Thema Nähen, DIY und Lifestyle.

Blog Archiv