Nähkitz

diymemory01

DIY memory

23. Januar 2012 , In: Allgemein
1
Eine kleine Stempelsammlung läßt sich wunderbar für ein selbstgemachtes Memory-Spiel einsetzen. Die Blankokarten aus stabilem Karton gibt es im Bastelladen. Jedes Motiv doppelt stempeln und trocknen lassen. 
In der Perlenschatulle sind die Kärtchen dann gut aufgehoben ;o)

Und Fuchs Viktor bewacht liebevoll die Stempelpärchen…

Viel Spaß beim Spielen!

Blog Archiv